Inlays, Onlays

Ein Zahn zeigt eine dunkle Verfärbung oder eine ertastbare Teilzerstörung (Karies). Der Zahnarzt schleift die zerstörten Zahnanteile ab. Zum Verschluss des Zahndefektes kann aus Keramik, Composite oder einer Gold-Platinlegierung ein Inlay (ein- bis dreiflächige Füllung) oder Onlay (mehrflächige Füllung) mit einer hohen Lebenserwartung angefertigt werden. 

 

Inlays und Onlays sind bewährte zahnerhaltende Massnahmen verbunden mit einer hohen Zahnkosmetik.